Zero-Emission-Regelventil

Erreichen Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele mit der neuesten Innovation von Mokveld. Diese umweltfreundliche Technologie (EST, Environmentally Sound Technology) reduziert den Stromverbrauch und reduziert flüchtige Emissionen während der gesamten Lebensdauer des Ventils auf null. Die Servotechnologie gewährleistet eine extrem präzise Regelung und keinerlei Totzeiten während der Regelung. Der ökologische Fußabdruck dieses Konzepts ist außerordentlich klein. Dieses innovative und weltweit erste Konzept bringt die bereits hervorragenden Vorteile und Funktionen des axialen Regelventils von Mokveld auf das nächste Level. Internationale Bestimmungen, das Scope 1 GHG-Protokoll und die Ambitionen der Unternehmen verlangen die Reduzierung der Emissionen auf nahezu null. Mit dem Mokveld ZERO-Emission-Regelventil ist das möglich.

Facts

Keine flüchtigen Emissionen

Das Konstruktionsprinzip eliminiert flüchtige Emissionen, Leckage und unbeabsichtigte Verluste während der gesamten Lebensdauer des Ventils. Da sich das Stellglied im Inneren befindet, sind keine dynamischen Dichtelemente erforderlich. Dadurch entfällt der Hauptgrund für Leckagen bei den gängigeren Ventilkonstruktionen. „Verschleiß“ als Ursache für zunehmende Emissionen in die Atmosphäre gehört der Vergangenheit an.

Null externe Leckagen während der gesamten Lebensdauer des Ventils. Es werden ausschließlich statische Abdichtungen zur Atmosphäre verwendet und die Prozessflüssigkeit kommt nicht in direkten Kontakt mit diesen statischen Dichtungen. Es gibt keine Wellendichtungen und Gehäuseverbindungen. Daher ist Leckage nach außen während der gesamten Lebensdauer ausgeschlossen.

Dies ist die perfekte Lösung für Ventile bei flüchtigen Luftschadstoffen, flüchtigen organischen Verbindungen (VOC), gefährlichen Flüssigkeiten usw. Die Konformität mit der Norm ISO 15848-1 ist dabei jederzeit gewährleistet.

Axiale Strömung

Weniger Leckstellen aufgrund des aus einem Stück bestehenden Gussgehäuses, ohne Dichtung beim Gehäuse/Ventiloberteil. Das leichte und kompakte Design reduziert den ökologischen Fußabdruck bereits während des Gießverfahrens. Der stromlinienförmige Strömungsweg durch das erweiterte Full-Port-Ventilgehäuse (Gehäuse mit vollem Durchgang) beugt Erosion und Schwingungen vor und ermöglicht dank der inhärenten hohen Kapazität den Einsatz kleinerer Ventilgrößen. Prozessausfallzeiten und Wartungskosten werden durch das axiale Strömungskonzept reduziert.

Präzise Regelung und hohe Turndown-Raten

Eine extrem präzise Regelung und eine Reaktion ohne Totzeit machen dieses Ventil zu einer idealen Lösung für nahezu jede Anwendung. Die hocheffiziente und hochgenaue Technologie des Servostellglieds ermöglicht die Positionierung mit einer beispiellosen Präzision. In Kombination mit der unvergleichlichen Turndown-Rate des axialen Regelventils führt dies zu einem sehr großen Anwendungsbereich. Die übergreifende Regelbarkeit wurde weiter verbessert. Dank einer virtuellen Null-Totzeit wird das Ventil bei einer Signaländerung sofort in Bewegung versetzt. Die Totzeit des Ventils ist im Vergleich zur Prozesszeitkonstante Taup äußerst gering.

Niedrigster Stromverbrauch

Der extrem niedrige Stromverbrauch wird erzielt, indem das elektrische Stellglied in das Innere des axialen Regelventils mit einem vollständigen Druckausgleich integriert wird. Ventilgrößen bis zu 24 Zoll können mit 48 V DC versorgt werden und benötigen weniger als 400 Watt (während der Hubbewegung). Minimaler Strombedarf während der Bewegung und fast kein Strombedarf im stationären Status machen das Ventil zu einer optimalen Wahl, um die Verfügbarkeit an entfernten Standorten, wie mit Sonnenenergie betriebenen Standorten oder an Standorten, die auf einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) oder No-Break-Stromversorgung basieren, zu garantieren. Dieses innovative und weltweit erste Konzept bringt die bereits hervorragenden Vorteile und Funktionen des axialen Regelventils von Mokveld auf das nächste Level.

Mithilfe des Zero-Emission-Regelventils von Mokveld können Sie die internationalen Bestimmungen, das Scope 1 GHG-Protokoll und Ihre Unternehmensziele in Bezug auf die Reduzierung der Emissionen auf nahezu null erfüllen.

Die Servotechnologie und das Konstruktionsprinzip ermöglichen Startströme und eine Stromaufnahme während der Bewegung, die niedrig genug für den Anschluss an Ihre bestehende Backup-Ausrüstung sind/ist. Mokveld kann das komplette Paket liefern, inklusive einer Backup-Batterie.

Reduzierung der Betriebskosten (OPEX)

Im Vergleich mit allen anderen Ventilen ist der Aufwand in Bezug auf Leak Detection And Repair (LDAR, Erkennen und Reparieren von Lecks) sehr viel geringer. Die Anzahl zu messende Leckstellen wurde auf die Endverbindungen reduziert.

Das wartungsfreie Konzept ermöglicht das Einschweißen des Ventils in die Leitung; dadurch kann es selbst in erdverlegten Anwendungen eingesetzt werden.

Diagnosedaten verfügbar

Zur weiteren Reduzierung der Betriebskosten liefert das elektrische Stellglied kontinuierlich Diagnosedaten. Diese Daten können verwendet werden, um den Status des Regelventils zu evaluieren und nur vorbeugende Wartung auszuführen.

Product Summary

Typenbeschreibung
Zero-Emission-Regelventil
Modell
ZEV-R ….
Anwendungsbereich
Nennweiten 6" - 24"
Druckstufe
ASME Stufe 150 - 600
Andere Nennweiten und Druckstufen auf Anfrage
Stromversorgung
48 V DC
Andere Stromversorgung optional
200 - 400 W, je nach Größe
Vorbereitet für Akku / Sonnenenergie
Eingangssignal
4-20 mA
Anderes Eingangssignal optional
IIoT-fähig
PID-Controller optional
Typische Anwendungen
Mess- und Regelstationen
Mischstationen
Das Zero-Emission-Ventil erhielt den Status TRL7 beim Standort von Gasunie in Beverwijk (Niederlande)
Das Zero-Emission-Ventil erhielt den Status TRL7 beim Standort von Gasunie in Beverwijk (Niederlande)
Enlarge
EMV-Prüfung aller Komponenten vor dem Feldversuch
EMV-Prüfung aller Komponenten vor dem Feldversuch
Enlarge
Schwingungsprüfung des Zero-Emission-Ventils
Schwingungsprüfung des Zero-Emission-Ventils
Enlarge

Können wir helfen?

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Produkt wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Als Experte für kundenspezifisch konstruierte Ventilsysteme bieten wir einen zuverlässigen Kundenservice an. Außerdem können wir Sie bei der Auslegung und Auswahl des richtigen Ventils, bei der Prozesstechnik, dem System-Layout und der Preiskalkulation unterstützen.

Besondere Merkmale

  • Integrierter PID-Controller, der eine „selbsttätige Regelventil“-Schleife mit Drucktransmitter (gegebenenfalls mit einem Remote-Sollwert) erzeugt
  • Kundenspezifischer Entwurf von Ventil und Ventileinsatz für jede einzigartige Regelungsanwendung
  • Maßgefertigter Käfig für jede spezifische Anwendung, um den Lärmpegel auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig (gegebenenfalls) eine maximale Kapazität zu erzielen
  • Eine breite Palette an Ventileinsätzen mit hohen Kapazitäten, geräuscharmen Ventileinsätzen und Antikavitations-Ventileinsätzen
  • Zuverlässige Sitzdichtigkeit konform FCI 70-2 Class VI
  • Vorbereitet für Wasserstoff (H2)
  • Für bidirektionale Regelung geeignet

Weitere Informationen

Produktsupport

Um sicherzustellen, dass Sie immer optimal von Ventilen mit einer standardmäßig hohen Kapazität und Sicherheit profitieren können, bietet Ihnen unser Produktsupport-Team eine Reihe von Dienstleistungen an, um bereits bei Ihnen verwendete Ventile zu verbessern und Kosteneinsparungen zu realisieren.


MORE INFORMATION